EDV+IT Service Lungershausen
 
...ihr kompetenter Ansprechpartner in Sachen EDV+IT Lösungen...

Etwas über Mich.

Ja, ein schönes Thema etwas über die eigene Person zu berichten. Wo fängt man da an und wo hört man auf?

Ich vor meinem Büro. Foto entstand nach meinem Interview durch Herr Greiner.

Vor meinem Büro

Ich bin am 04. Juni 1978 in Nordhausen geboren und habe auch meine Kindheit hier verbracht. Nachdem ich erfolgreich meinen Realschulabschluss in der Tasche hatte, dachte ich mir das es eventuell gut sein könnte noch ein Abitur zu absolvieren. Also tat ich das auch.

Nach meinem Abschluss rief auch schon die Bundeswehr. Na gut, absolvierst mal schnell den Grundwehrdienst und bewirbst dich im Anschluss auf dem freien Markt. Nur daraus wurde leider nichts, weil wir beide gefallen an einander hatten. Und das war auch gut so.

Hier kam ich mit vielen technische Sachen in Berüherung. Neben den sogennanten "grünen Part" hat mich die Technik immer wieder fasziniert. Ich blieb dabei und bildete mich in diesem Bereich immer wieder fort. Auch bedingt durch meine Laufbahn. Nach 10 jähriger Zugehörigkeit, entschied ich mich zur Neuorientierung.

Ich wollte mich mehr mit dem Spektrum der Informationstechnologie auseinandersetzen, so schied ich aus dem Dienst des Bundes aus und absolvierte eine neue Ausbildung zum IT-Systemelektroniker. Dies durfte ich dann auch in Erfurt an der IT-Schule. Was ein Spaß. Ich als "Alter Sack" mit 29 Jahren unter 16 Jährigen. Aber es war eine schöne lehrreiche Zeit und hat viel Spaß gemacht. An dieser Stelle möchte ich mich einfach auch bei alle bedanken.

Nach den Prüfungen blieb ich bei meinem Ausbildungbetrieb, wo ich mich sehr wohl fühlte und das auch bis heute noch tue. Man sieht sich zwar seltener, aber wenn dann immer sehr herzlich.

2014 entschied ich mich zum nächsten Schritt. SELBSTSTÄNDIGKEIT stand auf dem Plan. Das was ich immer wollte. Ich habe immer mal gesagt: "Wenn ich mit dem Bund mal fertig bin, dann mache ich mich selbstständig". Gesagt, getan. Mittlerweile gehe ich ins 4. Jahr und die Zeit verging wie im Flug. Stress, Mühe, Schweiß, viel Lachen, aber auch die ein oder andere Träne waren bisher meine Wegbegleiter. Aber ich muss immer wieder feststellen das ich nach wie vor von Beruf und der Tätigkeit, das Arbeiten mit Menschen, und allem was dieser Beruf und die Selbständigkeit mit sich bringt gefesslt und fasziniert bin.

Ich liebe diese Arbeit einfach. Ich könnte noch stundenlang über all dies schreiben was ich bisher alles absolviert, gesehen und getan habe, das würde aber den Rahmen sprengen.

Danke an Miri und Justine. Danke an meine gesamte Familie. Danke an meine gesamte Kundschaft. Ihr alle gebt mir den Rückenhalt und ermöglicht mir das ich so arbeiten darf.

Hier geht es zurück.